Farbwechsel leicht gemacht

Car Wrap: Do it again!

Wraps-Vollverklebung im Fokus - Reisinger: Folierungen in matter FolieDas erste eigene Auto, aber bereits die zweite Folierung. Nicht etwa, weil es notwendig gewesen wäre. Nein, die Begeisterung für die neuen Folienfarben war so groß. Kein Wunder, die neuen Blautöne von 3M überzeugen. Egal ob matte oder gloss, die neuen Autofolien bringen jedes Modell glänzend raus.

Trend: Matte Folien

Car Wrap by Reisinger berichtet in der Spezialausgabe WRAPS - Vollverklebung im Fokus 2015 über Fahrzeugvollverklebungen und Trends mit matten Folien: "Schwarz, weiß, farbig", Seiten 28-29. (2,20 MB, Mit freundlicher Genehmigung des WNP Verlags)

Autofolie: Perfekter Schutz für die Originallackierung

Nach einem coolen Look in schwarz/weiß fiel die Wahl auf Satin Perfect Blue mit Applikationen in Carbon Fiber Black. Der von 3M zertifizierte Folierer Thomas Mittermeier entfernte als erstes die Folie. Die meisten Folienteile konnten am Stück abgezogen werden. Auch an Stellen mit komplexer Geomtrie lies sich die Folie problemfrei ablösen. Keinerlei Rückstände von Kleberesten. Der Lack glänzte wie neu. Dennoch wurde die komplette Oberfläche gereinigt, ehe die neue Vollverklebung angebracht wurde.

Neue Vollverklebung: Macht Laune und Eindruck

Das neue Outfit steht dem Audi A3 Sportback hervorragend. Jung. Frisch. Dynamisch. Die Qualität der matten Folien liegt in ihrem leichten Farbspiel. Je nach Lichteinfall, verändert sich der Farbeindruck. Die Konturen des Fahrzeugs wirken weicher und sehr elegant. Macht Laune und Eindruck. Auch die Mädchen sind begeistert.