Schleifpasten, Lackreiniger, Polierpasten, Versiegelungen und Waxe im Vergleich

Reinigung

  • Das Fahrzeug wurde zuerst mit einem Industrie Reiniger (Germes) eingesprüht. Nach 10 Minuten wurde das Reinigungsmittel erneut aufgesprüht.
  • Anschließend wurde es mit einem Dampfstrahler gereinigt und mit Hand gewaschen.
  • Um auch die tiefen Lackporen zu säubern wurde es noch mit der 3M Knete geknetet.

Vorbereitung

  • Das Fahrzeug wurde getrocknet und die Zierleisten abgedeckt.
  • Der Lack wurde auf Hologramme, Haarkratzer und weitere Oberflächenstörungen untersucht.

Teil vom Dach – die Oberlichter in der Hallendecke sind nur verschwommen sichtbar.

 Wie man sieht, ist der Lack durch Umwelteinflüsse sowie der Waschstraße erheblich geschädigt.
  • Am Fahrzeug wurden mehrere Flächen von ca. 30 x 30cm abgeklebt und mit den verschiedenen Produkten laut Anweisung des Herstellers bearbeitet um die Haarkratzer, Hologramme, Oberflächenstörungen usw. zu entfernen.
  • Zum Schluss wurde das komplette Auto mit den Testsiegern aufbereitet.